Jetzt buchen

- +

T +49 (0)40 41 41 2-0
info@grand-elysee.com

Rothenbaumchaussee 10
20148 Hamburg

Zum Seitenanfang

Naherholung in Hamburg

Entdecken Sie die schönsten Naherholungsgebiete bei Hamburg ✔Lüneburger Heide ✔Drei-Seen-Platte ✔Timmendorfer Strand & mehr!

Timmendorfer Strand

Zeit für eine Auszeit vor den Toren Hamburgs! Die Stadt an der Elbe zählt zu den lebendigsten Metropolen Europas, doch ab und an sehnt man sich nach einer kleinen Verschnaufpause vom urbanen Treiben. Auch UrlauberInnen können ihren Städtetrip mit einem Tagesausflug ins Hamburger Umland naturnah abrunden. Gerne stellen wir Ihnen in unserem Blog einige der besten Ausflugsziele der Region vor.

 

Lüneburger Heide

Die Lüneburger Heide ist ein einzigartiges Naherholungs-Juwel und liegt vom Grand Elysee weniger als eine Stunde entfernt. Der Naturpark mit Naturschutzgebiet lädt nicht nur zu Radfahrten und Tageswanderungen ein, sondern beeindruckt dabei mit einer besonderen Pflanzenwelt. Bundesweit bekannt ist das Naherholungsgebiet für seine charakteristische Heideblüte, welche in den Spätsommer- und Frühherbstmonaten ihre volle Pracht entfaltet. Ein Spaziergang auf den Wildseder Berg (169 m) resultiert in einem atemberaubenden Ausblick auf die lila Landschaft.

Mehr zur Lüneburger Heide

Drei-Seen-Platte

Es scheint unnötig, die Wasserstadt Hamburg für einen Seen-Ausflug zu verlassen, jedoch bieten die drei Seen Lütjensee, Mönchsteich und Großensee das vielleicht klarste Wasser im Großraum der Hansestadt. Diese Seen werden gerne zur Drei-Seen-Platte zusammengefasst, eine Region, welche für Uferwanderungen, Wassersport, fürs Baden und für einzigartige Naherholung steht. Weitere Seen rund um Hamburg finden Sie im unten verlinkten Blog-Beitrag.

Weitere Seen bei Hamburg

Timmendorfer Strand

Wussten Sie, dass die Ostsee-Küste nur eine Stunde von Hamburg entfernt liegt? Genauer gesagt lässt sich der Timmendorfer Strand in dieser Zeit erreichen. Das traditionelle Seebad bietet neben Sand und Dünen einen wunderschönen Stadtkern mit historischen Villen. Die Strandpromenade lädt zum Flanieren ein und birgt zahlreiche Lokale, die täglich frische Meeresfrüchte im Angebot haben. Auch die malerischen Fischerdörfer in der Nähe des Timmendorfer Strandes lohnen sich für einen Ausflug.

Timmendorfer Strand

Ein Naherholungsgebiet, das sowohl Hamburgs EinwohnerInnen als auch UrlauberInnen immer wieder für Auszeiten zur Verfügung stehen, sind die Vier- und Marschlande. Dichte Auwälder, grüne Wiesen, das Ufer der Dove Elbe treffen dabei auf bewegte Geschichte und kulturelle Schätze: Wie in kaum einer anderen Region sehen Sie hier eine Vielzahl an wunderschön erhaltenen Fachwerkhäusern und historischen Kirchen im Barockstil. Etwas weiter laden außerdem die Naturschutzgebiete Holzhafen und die Boberger Niederung zu Tagesausflügen ein.

Vier- und Marschlande

Altes Land

Vor den westlichen Toren Hamburgs wartet ein weiteres traumhaftes Naherholungsgebiet. Die Rede ist von der größten Obstbauregion Europas, die in der Region als Altes Land bekannt ist. Im Frühling blühen die Obstbäume und Sie können durch das Blütenmeer flanieren, im Herbst ist Erntezeit und Sie können frische Äpfel, Kirschen oder Pflaumen genießen. Manche Plantagen bieten Ihnen die Möglichkeit, selbst zu pflücken – eine Aktivität, die ungemein entspannt. Auch wenn Sie gern mit dem Rad Naherholung erleben möchten, ist die Region prädestiniert.

Altes Land