Jetzt buchen

- +

T +49 (0)40 41 41 2-0
info@grand-elysee.com

Rothenbaumchaussee 10
20148 Hamburg

Zum Seitenanfang

Wassersport in Hamburg

Wassersport in Hamburg: Er macht Spaß & hält fit! Hier finden Sie viele Tipps für Ihr Wassersport-Abenteuer.

Stand-up Paddling auf der Alster

Als “Venedig Deutschlands” ist Hamburg mit der Elbe, der Alster und seinen Seen perfekt geeignet für Wassersport aller Arten. Außerdem sind Nord- und Ostsee nicht weit. Ob Windsurfen, Stand Up Paddling, Schwimmen oder Wasserski: Beim Wassersport in Hamburg kommen Sie mit Sicherheit auf Ihre Kosten. Wir stellen Ihnen die besten Wassersport-Gelegenheiten für Ihren nächsten Besuch in Hamburg vor.

 

Stand Up Paddling

Stand Up Paddling (SUP) stärkt den Körper und beruhigt die Nerven. Gleiten Sie auf einem stabilen Brett stehend und mit einem leichten Paddel ausgestattet über das stille Wasser der Alster. Hierzu können Sie bei einem der vielen Anbieter einen Kurs buchen oder direkt auf das Board aufsteigen und lospaddeln. Sogar beleuchtete Touren bei Nacht sind möglich.

Rudern, Kanu, Tretboot fahren

Auf der Außenalster, auf der Elbe oder im See immer in die Runde: Wasserflächen gibt es genug in Hamburg, ebenso wie Bootsverleihe. Erleben Sie Hamburg vom Wasser aus bei einer gemütlichen Rundtour oder einer belebenden Sporteinheit. Bei den unzähligen Verleihen entlang der Alster finden Sie sicher das richtige Angebot für Sie. Kanu und Kajak eignen sich für längere Fahrten, bei denen Sie Hamburg von einer anderen Seite kennenlernen. Beim Tretbootfahren können Sie sich abwechseln und dabei Stadt und Wetter genießen. Und wer klassisches Rudern bevorzugt, wird in Hamburg ebenso fündig.

Surfen

Zum Windsurfen trifft man sich in Hamburg an der Hohendeicher See, die auch unter dem Namen Oortkatener See bekannt ist. Außerdem ist Hamburg ein guter Ausgangspunkt, um von hier aus einen Surf-Ausflug an die Nord- oder Ostsee zu unternehmen. Im Unterschied zum Stand Up Paddling braucht es längere Übung, um das Windsurfen zu erlernen. Wer es lernen möchte, kann in Hamburg einen Einsteigerkurs absolvieren. Wer bereits einen VDWS-Grundschein besitzt, stürzt sich direkt in die Wellen.

Wakeboard & Wasserski

Wakeboarding und Wasserski sind auch in Hamburg als Wassersportarten für Abenteuerlustige beliebt. Im Pinneberger Cablesport Wassersportpark bei Hamburg kann jederzeit eine Tages- oder Kurskarte gebucht werden, um Wakeboard und Wasserski zu genießen. Das Equipment wird vor Ort bereitgestellt. Als Anfänger empfiehlt es sich, sich zunächst mit Wasserski bekannt zu machen, bevor man zu einem Wakeboard-Abenteuer in Hamburg übergeht.

Schwimmen

Zum Schwimmen haben Sie in Hamburg viele Gelegenheiten. Badeseen laden im Sommer Groß und Klein zum Schwimmen und Planschen ein. Wenn es kalt ist oder einmal wieder regnet, erhellt ein Besuch in im Pool- und Wellnessbereich bei uns im Grand Elysée Hotel den Tag. Drehen Sie im 14x7 m Pool Ihre Runden und entspannen Sie sich anschließend in unserer Sauna. Unser Wellness-Bereich samt Massagen und vielfältigen Anwendungen bietet außerdem die perfekte Erholung, nachdem Sie sich den Tag über in Hamburg beim Wassersport verausgabt haben.