Bewertungen - Elysée Hotel AG Hamburg

Jetzt buchen

- +

Rothenbaumchaussee 10
20148 Hamburg

Zum Seitenanfang

Hotelbewertungen von unseren Gästen

17.08.2019 |
|

„Kurzurlaub in Hamburg”

„Grand Elysee wie immer eine Reise wert!”

16.08.2019 |
|

„Schöner Hamburg-Aufenthalt”

„Alles war sehr gut und zu unserer größten Zufriedenheit. Das Hotel ist sehr zu empfehlen. ”

16.08.2019 |
|

- Keine weiteren Anmerkungen -

16.08.2019 |
|

„Tolles sorgenfrei Paket”

„Tolle Kostenphilosophie (kein Buchungsportal-Dumping), jeder Gast zahlt den gleichen fairen Preis, Frühstück inclusive. Angenehm: Lademöglichkeit für Elektroautos, kostenfreies schnelles Internet. Sinnvoll durchdachte Zimmerausstattung, liebevolle Detailgestaltung in den öfffentlichen Bereichen. Das Wichtigste für mich: viel Ruhe, kein nervender Lift oder laute Zimmernachbarn. Top! Vielen Dank an das sehr gut geschulte, zuvorkommende aber dennoch zurückhaltende Personal! Ich komme gerne wieder!”

16.08.2019 |
|

- Keine weiteren Anmerkungen -

16.08.2019 |
|

„Bestes hotel in hamburg”

„Ausgezeichnet exzelenter service bei allem zimmer essen service einfacht alles”

16.08.2019 |
|

„Ein Wunschhotel”

„Als Gast fühlt man sich sehr behütet und betreut, obwohl die Heinzelmännchen manchmal zu sehen, aber niemals die persönliche Freiheit im Hotel tangierten. Alles in Allem ein zufriedener Aufenthalt. . Wir erlebten ihren Geschäftsführer Herrn Christian sehr wissend und angenehm. Wir entschuldigen uns, daß wir nicht zum Tanzen kamen, aber wir bekamen in der Elbphilharmonie unerwartet noch Karten! Aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben. Bitte grüßen sie ihn nochmals von uns.”

16.08.2019 |
|

„Bedingte Empfehlung! ”

„Ich würde es gesunden Reisenden auf jeden Fall empfehlen aber unbedingt erwägnen, wie mangelhaft das Internet ist und dass man spätabends keine Cocktails aufs Zimmer bekommen kann! Auch das völlige Fehlen einer gut klimatisierten Raucherlounge (ich empfehle den Blick auf das Hotel „Sylter Blaumuschel“!) würde ich sls unsngenehm erwähnen! Wer steht schon gern in der Kälte vor dem Eingang herum! BEHINDERTEN Freunden würde ich allerdings von einem Besuch in „Grand Hotel“ Elysee dringend abraten!. Es fehlt nach 22.00 Uhr ein Chefportier, der die Arbeit der Gepäckträger überwacht und koordiniert!. Die Zahl der Allergiker nimmt immer mehr zu! Wir hatten, besonders in Zeiten der politisch und wirtschaftlich angekurbelten Inklusion von Rollstuhlfahrern und anderen Schwerbehinderten, auf jeden Fall damit gerechnet, dass ein (angeblich) barrierefreies Zimmer mit Laminat o.ä. aber AUF KEINEN FALL!!! mit dickem Teppichboden ausgestattet sein würde! Ich konnte meinen Rollstuhl überhaupt nicht ohne Hilfe bewegen und bei den paar Schritten, die ich ohne Rollstuhl auf Gehstützen gehen kann, lief ich ständig Gefahr zu stürzen! Zweimal konnte ich mich nur mit Mühe vor einem schweren Sturz retten weil die Krücken in dem dicken Teppichboden hängen blieben indem ich mich auf das Bett warf!!! Außerdem konnten meine Frau und ich vor lauter Staub aus dem Teppichboden kaum schlafen und mussten dauernd husten!!! Warum kann denn nicht im ganzen Zimmer so ein Bodenbelag sein, wie im Badezimmer? Und wo wir schon mal bei „angeblich“ barrierefreien Zimmern sind, muss auch gesagt werden, dass ich mich an keiner Stelle des Zimmers mit dem Rollstuhl ohne Hilfe umdrehen konnte! Außerdem war die Tür durch einen Schwerbehinderten nicht allein zu bedienen! Es tut mir leid, meiner Freundin, Laura Gehlhaar, die mich gebeten hat ein Auge auf duese Aspekte zu werfen, nichts Besserers mitteilen zu können weil ich dass Elysee nämlich immer total gern nutzte, wenn ich in Hamburg war, bevor ich im Rollstuhl gelandet bin! 1990 habe ich sogar (ich bin PCO bei der UNO) alle Führungskräfte eines 3.500 Personen Kongresses in ihrem Haus untergebracht! Es ist also keineswegs so, dass ich das Elysee nicht mag! Im Gegenteil! Aber in punkto Barrierefreiheit und Allergikerfreundlichkeit muss noch sehr viel getan werden! Besonders der US, japsnische und gerade erst boomende chinesische Reisemarkt reagieren in diesen Punkt extrem empfindlich!. Es sollte Bier vom Fass geben und die Auswahl der Nachtkarte sollte etwas erweitert werden. Ich war auch um 23.30 nicht in der Lage, einen „Cuba Libre“ auf‘s Zimmer zu bekommen!. Due Geschwindigkeit ist sehr langsam!. Breitbadkabel verlegen oder zumindest schnelleren Provider beauftragen!”

16.08.2019 |
|

„alles ausgezeichnet”

„aber ein bisschen besseren kaffeee am frühstück ware super”

15.08.2019 |
|

- Keine weiteren Anmerkungen -

15.08.2019 |
|

„alles gut”

„es hat alles so geklappt, wie wir wollten”

15.08.2019 |
|

- Keine weiteren Anmerkungen -

15.08.2019 |
|

- Keine weiteren Anmerkungen -

15.08.2019 |
|

„Bessere feuchtigkeitsaufnahme. Das fleich war keineswegs zart. Das servieren entsprach keineswegs einem fünfsternesuperiOr Hotel”

15.08.2019 |
|

- Keine weiteren Anmerkungen -