Bewertungen - Elysée Hotel AG Hamburg

Jetzt buchen

- +

Rothenbaumchaussee 10
20148 Hamburg

Zum Seitenanfang

Hotelbewertungen von unseren Gästen

02.01.2018 |
|

„"Unsere Minibar war leider kaputt, wir haben dann die Rezeption kontaktiert. Nach dem Besuch des Technikers, welcher die Minibar ""hochgedreht"" hat funktionierte diese immer noch nicht. Danach wollten wir nicht nochmals Rezeption, Techniker kontaktieren. Bezüglich Heizung, waren wir etwas überrascht die funktionierte gar nicht. Als wir ankamen war das Zimmer eiskalt als mein Mann die Heizung anmachte wurde nur kalte Luft ins Zimmer geblasen.. als wir diese dann Nachts ausmachen wollten funktionierte dies leider Situationsbedingt nicht (unser 5,5 Monate alter Sohn schlief schon), denn beim kleinsten drehen am Schalter fing es mit einem grossen ""Druck"" Lärm an. .Könnten mehr Weine zur Auswahl stehen..Wie oben schon erwähnt, waren wir mit unserem 5.5 Monate altem Sohn zu Gast bei Ihnen. rst mal zum positiven, ein grosses Kompliment an die liebe Dame, die uns unser Essen hochgebracht hat. Obwohl es 31. war und sie statt am feiern am arbeiten war, kam diese mit einer solch freundlichen Laune und grossem Lächeln uns entgegen, dass wir uns über den Service sehr gefreut haben. Das Entäuschende kam jedoch später, als wir uns Dessert nachbestellent und eine andere ebenfalls freundliche Dame es hochbrachte, nahm sie zugleich den Tisch wieder mit. Ich würde gerne an dieser Stelle betonen, dass wir um 17.30 gegessen haben, da wir unser kleine Sohnemann erkältet war und wir in spätestns um 7.30 ins Bett legen wollten! Dem Essen mangelte an nichts, es sah gut aus und das war es auch, jedoch wurden wir danach Nachts sehr entäuscht! Um 10.00 Uhr Nachts klingelte dann augs Mal unser Zimmertelefon. Zu unserem grossen Erstaunen war es der Room Service, der gerne den Tish abholen wollte. Obwohl es Neujahr war, finde ich 10.00 Nachts doch etwa spät um einen Tisch abzuholen, vor allem auch weil wir so früh gespiesen haben... Zudem hat dies natürlich unseren kranken Sohn geweckt! Nachdem wir diesen wieder zu Bett legen konnten und auch selber eingeschlafen waren (ca. 11.00), erneut eine eher ungangenehne Überraschung, es klopfte 4-5 Mal an der Tür... schon wieder der Room Service der gerne den Tisch abholen wollte und dieses Mal Obwohl wir schon Bescheid gegeben hatten, dass der Tisch doch schon mitgenommen wurde und auch erwähnt hatten das ein 5 monatiges Baby am schlafen ist! Alles in allem, war dies für mich als Mutter sehr verärgernd. Zudem finde ich 10.00 und 11.00 Uhr Nachts, sehr spät, ob mit oder ohne Kind! Für ein 5 Sterne Hotel lassen meiner Ansicht solche Geschichten zu wünschen übrig... "”

02.01.2018 |
|

„Ausgezeichnet”

„Kommen gerne wieder”

02.01.2018 |
|

„Super, wie immer. ”

„Ein besonderer Haus mit tollen Mitarbeitern und Superservice.”

02.01.2018 |
|

„"Wohlfühlen hat einen Namen ""Gand Elysee"”

„Mein Titel sagt alles. Hier fühlt man sich wohl, wie zu Hause. Perfektion ist hier das Standardwort. Das Personal, sichtbar und unsichtbar, ist ein großes, perfekt eingespieltes Team. Ein Chapeau der gesamten Hotelleitung und ein eben solches an den Eigentümer, der hier eine Wohlfühloase für Leib und Seele mit Leib und Seele geschaffen hat. ”

02.01.2018 |
|

„Excellentes Grandhotel mit familiärer Atmosphäre”

„Tolle Syvesterparty mit ganz viel feeling für angenehmes Feiern. Tolle Musiker und Bühnenauftritte. Heimelige Stunden an der Bar mit exquisiter Hintergrundmusik.”

02.01.2018 |
|

„Schönes Hotel für wohlhabende Menschen ”

02.01.2018 |
|

„ein angenehmes Hotef”

„Zimmer und Spass super Essen ausbaufaehig ”

02.01.2018 |
|

„sehr empfehlenswert”

„Wir haben uns sehr wohl gefühlt, sollte man sich aber für besondere Gelegenheiten gönnen. ”

02.01.2018 |
|

„sehr gut”

„"Neben den sehr guten Eindrücken und Erlebnissen während der Silvestergala müssen wir leider auf die viel zu hohen Kosten der sogenannten Flanierkarten "" Die Große Nacht "" hinweisen. Das Preis -Leistungsverhältnis stimmt überhaupt nicht. Berliner, Currywurst, 1 Glas Champagner, Mitternachtsimbiss für 100 Euro pro Person..."”

02.01.2018 |
|

„Silvester”

„Wir hatten es nett, man merkt die insgeamte Aufmerksamkeit hat im Hotel zugenommen..Es wäre sehr schön den Sauenbereich besser zu entwässern.”

02.01.2018 |
|
02.01.2018 |
|
02.01.2018 |
|
02.01.2018 |
|
02.01.2018 |
|

„Wer am Silvesterprogramm im Hotel nicht teilnimmt ist Hotelgast zweiter Klasse. Zahlt aber trotzdem den vollen Preis. Sehr unschön. .Kaffeemaschine auf dem Zimmer”