Bewertungen - Elysée Hotel AG Hamburg

Jetzt buchen

- +

Rothenbaumchaussee 10
20148 Hamburg

Zum Seitenanfang
Rezeptionist unterhält sich amüsiert mit zwei Gästen des Hotels

Hotelbewertungen von unseren Gästen

04.07.2020 |
|

„Keinen”

04.07.2020 |
|

„SCHÖNER AUFENTHALT!”

„WIR WAREN SEHR ZUFRIEDEN,BESONDERS WÄHREND DES FRÜHSTÜCKS MIT DEN AUSZUBILDENEN IHRES HAUSES!SIE WAREN SEHR NETT UND ZUVORKOMMEND,ALLE JUNGEN SERVICEKRÄFTE HABEN VON UNS EIN GROßES LOB VERDIENT!”

03.07.2020 |
|

„Im Spiegelsaal eine schlechte Verbindung”

02.07.2020 |
|

- Keine weiteren Anmerkungen -

02.07.2020 |
|

„wie immer seit 22 Jahren, auch schon im ELYSEE, ausgezeichnet”

02.07.2020 |
|

- Keine weiteren Anmerkungen -

02.07.2020 |
|

„Das beste Hotel in Hamburg ”

„Wie immer war unser Aufenthalt im Élysée wieder perfekt: Empfang sehr freundlich, Zimmer (Alkovenzimmer) super sauber, ruhig und wunderbar ausgestattet. Die Betten groß und bequem. Insgesamt ist das Élysée für uns immer wunderbar vertraut und zuverlässig in der hohen Qalität. ”

01.07.2020 |
|

- Keine weiteren Anmerkungen -

01.07.2020 |
|

- Keine weiteren Anmerkungen -

01.07.2020 |
|

„immer wieder gerne”

„Ich bin seit vielen Jahren Gast im Grand Elysee. Die Corona bedingten Unzulänglichkeiten beim Frühstück haben meine positiven Erfahrungen nicht negativ beeinflusst. ”

30.06.2020 |
|
30.06.2020 |
|

„Geschäftsreise mit Erhohlungsfaktor”

„Das Grand Elysee ist seit Jahren unsere erste Adresse in Hamburg, vor allem wegen der zentralen Lage und der großen Zimmer, des guten Service und der Livemusik am Wochenende. Auch in Zeiten von Corona wartet das Hotel mit entspannter Eleganz und hervorragendem Service auf und lässt die Einschränkungen sofort vergessen machen. Besonders beeindruckt hat uns die Auswahl der RoomService-Karte - und von der Qualität der Speisen waren wir echt begeistert. Ein besonderes Highlight ist die Roof-Top-Bar mit Blick über die Stadt. ”

30.06.2020 |
|

„Wie nach Hause kommen”

„Das Hotel ist ein schöner Ruhebereich gewesen zwischen Terminen. Alle Destinationen in Hamburg konnten wir mit den guten Hotelfahrrädern erreichen. Das war ein sehr guter und wichtiger Service!. Nicht wirklich, wir stellten uns ordentlich an, wurden von 2 älteren Herren ca. 80 überholt, die nur kurz etwas fragen wollten, als warteten wir ca. 5 - 10 Minuten (gefühlt), denn es dauerte dann doch länger. Roomservice war prima, nur das Frühstück war mager, kein Käse zunächst, Tartar war aus . Nein, kaum genutzt, vermutlich ist es gut”

30.06.2020 |
|

„Wie ein Kurzurlaub”

„Ankommen, freundlichst begrüßt zu werden und sofort das Gefühl zu haben, als Gast gewertschätzt zu werden, die Bilder-Galerie des Hauses zu bewundern, das Frühstücksbuffet zu genießen, sich im komfortablen Zimmer wohl zu fühlen und so vieles mehr - der Aufenthalt im Grand Elysee war wieder wie ein Kurzurlaub. Vielen Dank und bis zum nächsten Mal! ”

29.06.2020 |
|

„Mit unserem Aufenthalt waren wir diesmal nicht so ganz zufrieden, was aber an der Enttäuschung in der Brasserie und der sichtbaren Unhöflichkeit und Überforderung der Restaurantleiterin beim Frühstück am 27.06. lag. Wir waren bisher dreimal in der Brasserie, alle drei Besuche haben wir nicht in angenehmer Erinnerung, eine viertes Mal wird es für uns nicht geben. Wir hoffen, das bei unserem nächsten Besuch die Piazza Romana wieder geöffnet hat, hier haben wir wirklich angenehme Abende verbracht! Beim Frühstück am 27.06. war die Restaurantleiterin auffallen unhöflich!! Die restlichen Mitarbeiter dafür umso freundlicher. Unsere Kritik soll deshalb nicht auf der Website erscheinen, damit andere Gäste ihre eigenen Erfahrungen machen können.. Der Service war allgemein so hektisch, dass man als Gast das Gefühl bekam, schnell zu essen und wieder zu gehen. Von einem angenehmen Abend in ruhiger Atmosphäre konnte keine Rede sein. Die Vorspeisen sowie die Hautgerichte wurden unterschiedlich gebracht, selbst der Beilagensalat kam so spät, das er als Nachtisch hätte durchgehen können!! Wir waren bisher dreimal in der Brasserie, alle drei Besuche haben wir nicht an angenehmer Erinnerung, eine viertes Mal wird es für uns nicht geben. ”