Bewertungen - Elysée Hotel AG Hamburg

Jetzt buchen

- +

Rothenbaumchaussee 10
20148 Hamburg

Zum Seitenanfang

Hotelbewertungen von unseren Gästen

15.02.2017 |
|
15.02.2017 |
|

„Gut gelegenes Luxus-Kongresshotel”

„Aufgrund einer Veranstaltung (Ball) war das Hotel sehr voll, weshalb das Frühstücksangebot etwas schwächelte. Das Personal war trotz des Andrangs freundlich, aber sehr belastet. Zu anderen Zeiten dürfte die Zahl der Mitarbeiter ausreichen.”

15.02.2017 |
|

„Was soll das?”

„"Zufrieden, wie stets. Ich schätze am Elysee, daß da offensichtlich jemand nachdenkt, bevor Renovierungen anstehen oder Neunschaffungen getätigt werden. Kein ""Design-vor-Funktion""-Firlefanz, alles dort, wo es hingehört, ausreichend Platz - und eine beeindruckende Kunstsammlung."”

14.02.2017 |
|
14.02.2017 |
|

„Guter Aufenthalt”

„Immer wieder gern im élysée Hotel”

14.02.2017 |
|
14.02.2017 |
|

„Ein Perfektes Wochenende zu Zweit!!!”

„Das Erste und nicht das Letzte Mal waren wir hier. ”

14.02.2017 |
|
14.02.2017 |
|

„Aufenthalt im Februar 2017”

„Guten Tag meine sehr geehrten Damen und Herren, wir sind siet Jahren überzeugte Stammkunden in Ihrem Hause. Was uns aber maßlos am Samstag den 11. 2. geärgert hat, war das Thema Frühstücksbuffet. Es war sehr viel Andrang, Gäste mussten warten. Das ist normal und nicht der Grund unserer Verärgerung. Wir sind komplett in Ihren letzten Frühstücksraum durchgelaufen (Oyster Bar). Es war 09:50 Uhr. Ein Tisch am Fenster für 2 war reserviert für 08:45 Uhr. Es war mehr als eine Stunde später. Eine Mitarbeiterin hat uns dennoch diesen Platz verwehrt. Das empfinde ich als äußerst inkorrekt. Ein von mir nachfolgend angesprochener Manager hat mir bestätigt, dass es keine Reservierungen beim Frühstück geben soll??????”

13.02.2017 |
|

„Bis auf die Veranstaltung bzw. das Theater am Samstagabend ein sehr schöner Aufenthalt in Ihrem Hotel. ”

13.02.2017 |
|

„"Wenn man das Hotel durch den ""Hintereingang"" betritt, wird man nicht begrüsst und mit dem Gepäck auch nicht unterstützt. Aber vielleicht ist das nur ein Insiderproblem, wenn man den Hintereingang ohnehin schon kennt....Der Plattenbelag im Badezimmer ist viel zu glatt, so dass eine erhebliche Ausrutschgefahr besteht. Die Plastikabdeckung der Badewanne war undicht, so dass beim Duschen erhebliche Wassermengen zu Boden gingen. Das Zimmer verfügt über zu wenige Steckdosen; vor allem in der Nähe des Betts gab es keine Steckdosen. Ohne jeglichen Hinweis oder Frage beim Einchecken erhielt ich ein Raucherzimmer (Aschenbecher stand auf dem Tisch), mit entsprechenden Rückständen von früherem Rauchen durch Dritte."”

13.02.2017 |
|
13.02.2017 |
|
13.02.2017 |
|
13.02.2017 |
|

„Hervorragendes Wochenende”