Bewertungen - Elysée Hotel AG Hamburg

Jetzt buchen

- +

Rothenbaumchaussee 10
20148 Hamburg

Zum Seitenanfang

Hotelbewertungen von unseren Gästen

06.01.2017 |
|

„Sehr zufrieden”

„"Ein sehr schöner, toll geplanter Silvesterabend..Bessere Info über das gebuchte Paket, Man hat uns ein Zimmer neben einem ""Familienzimmer"" gegeben; nichts gegen das weinen eines Babys, oropax hätte uns besser schlafen lassen"”

05.01.2017 |
|

„Elysee immer wieder gerne.”

„Ich hatte Probleme die Buchung von Norwegen aus online zu machen. Daher tat ich dies telefonisch, um dann beim Einchecken einen Preis von 180€ statt der angebotenen 160€ zu sehen. Ich mag solche Dinge nicht.”

05.01.2017 |
|

„Preis-Leistungsverhältnis angemessen”

„....Google.de.Das Frühstück war in Ordnung, aber nicht mehr. Von einem fünf Sterne Hotel erwarte ich mehr und besseres. Der Kaffee war nicht gut, es gab keine Waffeln oder Pfannkuchen. An der Bedientheke wurden die Speisen bei hoher Temperatur zubereitet, so dass sie angebrannt schmeckten ohne sichtbar angebrannt waren..Die Birne der Stehlampe war drei Tage lang kaputt; dadurch schlechte Beleuchtung im Zimmer. In der Dusche war die Ablage für Shampoo oder Duschgel locker. Heizung über die Klimaanlage hat zu langsam geheizt. ”

05.01.2017 |
|

„zurückhaltender Luxus”

„Ein sehr schöner Aufenthalt in einem luxuriösen Hotel, das diesen Luxus allerdings vorsichtig zur Schau stellt. Sehr freundliche, aufmerksame und engagierte Mitarbeiter machen den Aufenthalt angenehm. Dazu gehörte vor allem ein sehr schöner Silvesterball, in einem hervorragend dekorierten Festsaal, mit tollem Essen und vielseitigem Unterhaltungsprogramm. ”

05.01.2017 |
|

„Wunderbarer Aufenthalt im Grand Elysee Hotel Hamburg.”

„"Das Angebot für die Silvesterfeier im Festsaal hat uns sehr angesprochen. Daher unsere Buchung mit einem Verlängerungstag. Die Feier sowie alles ""Drum und Dran"" im Hotel war sehr angenehm. Wir werden sicher wiederkommen!"”

05.01.2017 |
|

„Wie gewohnt sehr gutes Gesamtbild”

05.01.2017 |
|

„Jenachdem was einer sucht.....”

„"Uns fehlte es an Gemütlichkeit / Wohnlichkeit. Der SPA Bereich ist leider in unseren Augen kein SPA. Es gibt in Ihrem Hause keine gemütlichen Sitzecken. Personal am Empfang sehr freundlich. Es ist uns aufgefallen, dass kein Personal in der Früh grüßt. Ausgenommen Empfang und Frühstückbereich. Alle anderen Personen Ihres Personals laufen schweigend mit ""..ich muss leider arbeiten- Miene.."" am Gast vorbei. Sehr positiv hervorzuheben ist Ihr Frühstück. Personal sehr freundlich, Qualität der Produkte ausgezeichnet. Super Brotauswahl. Volle Punktzahlt erreicht. Zimmer und Bad waren bis auf die schwankende Duschwassertemperatur ohne Kritik. In unseren Augen könnte es etwas gemütlicher eingerichtet sein, aber das ist meckern auf hohem Niveau. Bitte die Kritik nicht böse auffassen, wir wollen nur unsere ehrlichen Eindrücke wiedergeben, damit sie evtl etwas verbessern können. Keinem ist geholfen, wenn wir sie anlügen. Gruss Klaus Hartmann .Im Vergleich zur Konkurrenz ist Ihr sogenannter Spabereich deutlich hinterher..Geschmacklich kann man meiner Meinung noch etwas zulegen, aber über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten. Ich empfand das Essen fade. Aber das ist nur mein persönliches Empfinden..Wir konnten das Zimmer nicht beheizen. Auch wenn wir auf komplett warm gedreht und volle Ventilatorstärke eingestellt hatten, kam fast keine Luft aus dem Belüftungssystem. Wassertemperataur beim Duschen schwankt sehr stark. Zimmer im Vergleich zur Konkurenz kühl eingerichtet. Für 250,00 € die Nacht sehr klappriges Zustellbett für dritte Person."”

05.01.2017 |
|

„Wellness Wochenende in Hamburg”

„Meine Freundin und ich waren im Grand Elysee zu einem Wellness Wochenende zu Gast. Der Service am Empfang war gut. Es hätte gerne erwähnt werden dürfen, dass die Beleuchtung des Zimmers nur funktioniert, wenn die Zimmerkarte in die Halterung fest eingesteckt wird. Aber nach einem kurzen Telefonat mit der Rezeption war dies auch geklärt. Das Hotel (sowohl Eingangsbereich und Restaurants als auch die Zimmer) sind sehr geschmackvoll eingerichtet und verströmen nicht die Art anbiedernden Luxus wie es zum Beispiel ein Hyatt tut. (Was uns persönlich sehr gut gefallen hat) Allerdings ist die Lüftung in den unteren Zimmern (Zimmer 203) von draussen, als auch die Klimaanlage sehr deutlich zu hören und stört beim entspannen. Ein Anruf beim Housekeeping, um andere Kopfkissen zu bestellen, führte zu einem Missverständnis und falschen Kopfkissen, da die Dame am anderen Ende leider weder Deutsch noch Englisch sprach. Darauf mussten wir gegen 3:00 Uhr in der Früh noch einmal neue Kopfkissen bestellen und 30min warten, bevor wir zu Bett gehen konnten. Hier erwarte ich für ein 5-Sterne Haus etwas mehr... Zur Enstspannung gab es eine Aromaölmassage im Elyseum. Diese war professionell und gut ausgeführt. Auch der Spabereich im allgemeinen ist sehr ansprechend. Unser persönliches Highlight war der Besuch im THEO's, da wir beide Steakfreunde sind. Der Service und die Beratung hier waren herausragend, genau wie das Essen. Ein derart perfektes Steak und grandios gewählte Beilagen bekommt man sonst nur extrem selten. Das einzige was unser Wellness Wochenende wirklich getrübt hat, war das absolut enttäuschende Frühstück am Sonntagmorgen. Bis 11.30 Uhr gibt es dieses. Um 10.20 Uhr waren wir vor dem Restaurant und mussten 30 Minuten dort warten, bis uns ein Tisch zugeteilt werden konnte. Nach dem ersten Kaffee und einem Brötchen war die Küche mit der Zubereitung der Eierspeisen schon durch und schloss, und auch das Frühstück wurde abgeräumt da es bereits 11.30 Uhr war. Wenn nicht ausreichend Plätze für alle Gäste vorhanden sind, sollte man mehr davon schaffen, oder es zumindest den Gästen vorher an der Rezeption sagen. Da funktioniert das Frühstück in jeder Jugendherberge besser. Zu der Auswahl der Speisen kann ich leider nichts sagen, da wir keine Zeit hatten zu probieren. Insgesamt ein schönes Wochenende, mit kleinen Rückschlägen.”

05.01.2017 |
|
05.01.2017 |
|
05.01.2017 |
|

„Das Schwimmbad für ein so großes Hotel müßte größer sein oder bei Veranstaltungen gesperrt für externe Besucher. Wann immer ich das Schwimmbad nutzen wollte war es überfüllt. Separate Duschen fände ich angenehmer..Der Service war sehr gut, aber das Mobiliar muß dringend erneuert werden! Die Polster sind dreckig, durchgesessen und zum Teil kaputt. Die Stühle sind zum Teil wackelig und die Tische abgestoßen..wir haben Lachs- und Roastbeef Baguette beim Room Service vermisst. Das Hauptgericht beim Silvester-Menü hat uns sehr enttäuscht! Das Rinderfilet der früheren Jahre war immer super. Zum Dessertbuffet mußte man endlos lange anstehen und im Abendkleid mit Teller in der Hand die Treppen hochgehen ist auch nicht schön.”

05.01.2017 |
|

„Wir haben an der Silvesterfeier im Ballsaal teilgenommen, die wirklich ausgezeichnet war. Alles hat super geklappt. Lediglich das Hauptgericht (Hühnchen) bei dem 4-Gänge-Menue war für unsere Männer etwas zu wenig und nicht so schmackhaft. Die Vorspeise und das Nachtischbuffet war sehr gut. ”

05.01.2017 |
|

„sehr zu empfehlendes Haus”

05.01.2017 |
|

„Ruhig und doch zentral”

05.01.2017 |
|

„Bewertung Familie Dunker”