Jetzt buchen

- +

Rothenbaumchaussee 10
20148 Hamburg

Zum Seitenanfang
Rezeptionist unterhält sich amüsiert mit zwei Gästen des Hotels

Hotelbewertungen von unseren Gästen

11.04.2019 |
|

„Schöner Aufenthalt”

„Ich habe das Haus nun wiederholt besucht und kann es jedem empfehlen. Das Personal ist jederzeit freundlich und aufmerksam, immer bemüht dem Gast als solchen einen angenehmen Aufenthalt zu gewähren. Für das Frühstück hätte ich mir noch das Vorhandensein einer überregionalen Tageszeitung gewünscht, aber vielleicht war ich auch nur zu spät beim Frühstück (8:30). Die Fahrstuhlmusik ist sehr speziell, gibt aber immer Anlass mit anderen Gästen ins Gespräch zu kommen. ;)”

11.04.2019 |
|

„Seht gut ”

„Ich habe mich sehr wohl gefühlt ”

10.04.2019 |
|

„Hpe”

„Ein besonderes Hotel ”

10.04.2019 |
|

„Verdient 5-Sterne, Zimmer neu und luxuriös”

„Ich werde bald wieder Gast sein im Elysée.”

10.04.2019 |
|

„Immer gerne wieder ”

„Sehr angenehm, Service sehr gut, Personal sehr höflich und kommunikativ wenn Interesse da ist beim Gast. Rundherum wieder ein sehr angenehmer Aufenthalt ”

10.04.2019 |
|

- Keine weiteren Anmerkungen -

09.04.2019 |
|

„..”

09.04.2019 |
|

„Eine Übernachtung im Grand Elysee”

„Wie immer wurde ich sehr freundlich im Hotel Grand Elysee empfangen. Die Mitarbeiter sind sehr hilfsbereit und viele langjährig im Team dabei. Das Zimmer in der sechsten Etage ist sehr ruhig zum Garten gelegen. Die Sauberkeit, die Einrichtung, alles neu und in einer top Qualität. Das Frühstück ist überragend und sehr zu empfehlen. Ich freue mich Sie bald wieder in Hamburg besuchen zu können.”

09.04.2019 |
|

„G”

09.04.2019 |
|

- Keine weiteren Anmerkungen -

09.04.2019 |
|

- Keine weiteren Anmerkungen -

09.04.2019 |
|

„Es hat mich sehr enttäuscht, wie man seitens der Hausleitung damit umgegangen ist, daß ich in meinem Zimmer in der Lichtschaltung die Karte eines Herrn Salomon fand. Da hatte ich ein massives Sicherheitsproblem, bei dem es mir wenig half, wenn der "Oberste" mir erklärte, es sei noch nie vorgekommen, daß ein Fremder in ein Gästezimmer gelangt sei. Die Karte von Herrn Lehmann in meinem Zimmer sprach aber nun einmal dafür, daß ein Fremder in meinem Zimmer gewesen war. Im übrigen passiert alles zum ersten Mal. Die Erklärungen von Herrn Lehmann dazu, wieso die Reinigungkraft keine Karte des GE für die Schaltung benutzt hatte, sondern eben die irgendwo gefundene Karte von Herrn Salomon, habe ich auch nicht kapiert, das mag an meiner altersbedingten Begriffsstutzigkeit liegen. Was us alles in der Welt veranlaßt die Reinigungskraft zu diesem Kartenspiel? Wenn ich mir den erstklassigen Service von Herrn Potenzer, Herrn Hakan, Herrn dos Santos und den dortigen Damen vom "Flurm" ansehe, war diese Bagatellisierung meiner wirklichen Besorgnis mehr als enttäuschend. So sollte man nicht mit einem alten Mann umgehen, ich bin schwerhörig, aber nicht blöd. So fiel denn erstmals ein Schatten auf unseren Aufenthalt im GE, schade drum. Sicherheitsbesorgnisse erfordern mehr als eine Bagatellisierung durch den überlegen Wissenden. Wie gesagt, schade drum.”

09.04.2019 |
|

- Keine weiteren Anmerkungen -

09.04.2019 |
|

- Keine weiteren Anmerkungen -

09.04.2019 |
|

„Alles ok gerne wieder ”