Bewertungen - Elysée Hotel AG Hamburg

Jetzt buchen

- +

Rothenbaumchaussee 10
20148 Hamburg

Zum Seitenanfang

Hotelbewertungen von unseren Gästen

22.08.2017 |
|

„Hervorragendes Hotel ”

„Ich habe mich sehr wohl gefühlt, der Service war hervorragend.”

22.08.2017 |
|
22.08.2017 |
|

„Ankommen-Wohlfühlen & Genießen”

„Liebes Elyseé Team, lieber Herr Vedovelli, wir durften ein Wochenende in ihrem wunderschönen Haus verbringen und ich kann abschließend nur sagen - es war traumhaft schön. Beim Betreten des Hotels hat man schon das Gefühl, angekommen - und vor allem aber - herzlich willkommen zu sein! Ihr Haus ist ein Ort zum Wohlfühlen und Genießen - in jeder Hinsicht. Ob Entspannung oder Kulinarik - es bleibt kein Wunsch offen. Man spürt die herzliches Art und diese positive Stimmung im Haus. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Alle und insbesondere an Herrn Vedovelli. Wir empfehlen das Haus sehr gerne weiter und werden aber selbst nicht das letzte Mal bei Ihnen zu Gast gewesen sein. Viele Grüße aus Oberbayern - Grid & Rainer Medenbach”

22.08.2017 |
|
22.08.2017 |
|

„Grand Elysee, unser Lieblingshotel in Hamburg!...?”

„Zum wiederholten Mal haben wir das Grand Hotel Elysee gebucht, dieses Mal eine Suite in Verbindung mit Karten für die Elbphilharmonie. Das Ankommen war, wie immer, ein Genuss (absolute Freundlichkeit des Personals am Eingang!!) Die Kompetenz ließ dann beim Check-In leider nach. Die Details unseres Arrangements wurden nicht kommuniziert, wir erhielten unsere Gutscheine für das Boulevard.- Cafe viel zu spät und die Zeitabfolgen für das Arrangement passten nicht. Die dadurch verursachten hausinternen Abrechnungsprobleme zeigten ein sehr unflexibles Konzept des Hauses zu Lasten des Gastes, das uns Zeit und Geld kostete. Zum ersten Mal hatten wir an der Rezeption den Eindruck von mangelnder Kompetenz und Massenabfertigung. Schade!!! Grand Elysee, unser Lieblingshotel in Hamburg...? Nach den Erfahrungen probieren wir das nächste Mal lieber etwas Neues aus. .der Inhalt unseres gebuchten Arrangements wurde beim Check In nicht kommuniziert. Wir hatten dadurch erhebliche Nachteile (finanziell und zeitlich). Grundsätzlich sollte für jeden Gast die Zeit vorhanden sein ihn seiner Buchung entsprechend zu informieren. Massenabfertigung und Überforderung des Rezeptionspersonals -wie bei uns-sind für ein Grand Hotel ein absolutes No-go!!!!!!!.Überforderung des Personals abstellen.-.-.-”

22.08.2017 |
|

„"Mein Zimmer wurde bereits Stunden vor meiner Anreise vergeben und meine Kreditkarte bereits belastet, weil die bei der Buchung hinterlegt war, lange bevor ich überhaupt in Hamburg eintraf. Grund dafür: meinen Eltern (gleicher Nachname) gab man ""mein"" Zimmer, obwohl sie 2 andere Zimmer, für sich und die Großeltern je eines, gebucht hatten!!! Damit war nicht nur hinfällig, dass ich Wochen zuvor extra angerufen und um ein abseits der anderen beiden Zimmer gelegenes Zimmer gebeten hatte (schade, denn das hatte noch funktioniert), sondern ich rief auch noch halbwegs panisch unter der Annahme von Kreditkarten-Betrug beim Kreditkarten-Anbieter an, dachte ich doch, dass die Karte gehackt sei, wenn ich noch in der S Bahn München sitze und plötzlich 380€ belastet sind auf der Karte!! Zudem musste ich natürlich nicht nur eines der beiden Zimmer, die auf meine Eltern reserviert waren, nehmen, sondern auch beim Checkin noch meine Daten handschriftlich ändern. Beim Checkout stellte sich dann raus, dass alle anderen Personen unserer Familie vermeintlich auch meine Person waren und alle mussten auch nochmal ihre Daten händisch selbst ändern. Was ein Glück für Sie, dass wir zu einer Familie gehören und es nicht zufällig eine Namens-Gleichheit bei völlig fremden Menschen war! Mit dem Kreditkarten-Anbieter muss ich heute erneut telefonieren, um auszuschließen, dass ich nicht doch eine doppelte Belastung auf der Karte habe, wurde sie doch mit dem Pfand bei unserem eigenen Checkin - als das 3. Zimmer dann endlich doch noch im System gefunden wurde - erneut belastet... Das darf nicht passieren, in keiner Jugendherberge und erst recht nicht bei Ihnen!!!.Zu klein ubd alt ubd abgenutzt .Mein Zimmer wurde bereits Stunden vor meiner Anreise vergeben und meine Kreditkarte bereits belastet, weil die bei der Buchung hinterlegt war, lange bevor ich überhaupt in Hamburg eintraf. Grund dafür: meinen Eltern (gleicher Nachname) gab man ""mein"" Zimmer, obwohl sie 2 andere Zimmer, für sich und die Großeltern je eines, gebucht hatten!!! Damit war nicht nur hinfällig, dass ich Wochen zuvor extra angerufen und um ein abseits der anderen beiden Zimmer gelegenes Zimmer gebeten hatte (schade, denn das hatte noch funktioniert), sondern ich rief auch noch halbwegs panisch unter der Annahme von Kreditkarten-Betrug beim Kreditkarten-Anbieter an, dachte ich doch, dass die Karte gehackt sei, wenn ich noch in der S Bahn München sitze und plötzlich 380€ belastet sind auf der Karte!! Zudem musste ich natürlich nicht nur eines der beiden Zimmer, die auf meine Eltern reserviert waren, nehmen, sondern auch beim Checkin noch meine Daten handschriftlich ändern. Beim Checkout stellte sich dann raus, dass alle anderen Personen unserer Familie vermeintlich auch meine Person waren und alle mussten auch nochmal ihre Daten händisch selbst ändern. Was ein Glück für Sie, dass wir zu einer Familie gehören und es nicht zufällig eine Namens-Gleichheit bei völlig fremden Menschen war! Mit dem Kreditkarten-Anbieter muss ich heute erneut telefonieren, um auszuschließen, dass ich nicht doch eine doppelte Belastung auf der Karte habe, wurde sie doch mit dem Pfand bei unserem eigenen Checkin - als das 3. Zimmer dann endlich doch noch im System gefunden wurde - erneut belastet... Das darf nicht passieren, in keiner Jugendherberge und erst recht nicht bei Ihnen!!!"”

22.08.2017 |
|

„Wir hatten Alkoven gebucht und Grand Suite erhalten. Das war schon Extra-Klasse!”

21.08.2017 |
|

„Ausgezeichnet”

„Wir wurden immer freundlich umsorgt! Das die Minibarpreise den Preisen in ihren Lokalitäten entsprechen finde ich sehr angenehm! Eine Empfehlung hätte ich noch, wenn sie ein so hochwertiges Frühstück präsentieren warum haben sie nicht ein paar kleine Hinweise um was es sich handelt? Mir persönlich ist es egal ob es nun vegan oder nicht ist aber wenn sie diese Schilder aufstellen dann doch bitte auch Schilder um welche Butter, welchen Käse, welche Wurst, Schinken... es sich handelt. Hätte uns ein zwei nachfragen bei dem wirklich extrem freundlichen Personal erspart. Ach ja noch eins, es wäre angenehm wenn die Türen nicht so extrem laut in das Schloss fallen. Ist vorallem unschön wenn der Nachbar spät in sein Zimmer kommt und der Andere Nachbar Frühaufsteher ist. Ansonsten war es ein wirklich toller Aufenthalt in dem man sich sehr gut umsorgt gefühlt hat. Das Essen war hervorragend und das Personal jederzeit freundlich und hilfsbereit. Klasse!.Für die Bauarbeiten können Sie nix aber es war etwas schwierig sie anzufahren! Geben sie doch in ihrer Buchung an das man die Tiefgarage benutzen kann und das dort Fahrstühle zur Verfügung stehen die ein sehr bequemes entladen ermöglichen. ”

21.08.2017 |
|

„Wunderbar!”

„Rundum Sorglos-Paket mit hohem Wohlfühlfaktor, bei dem der Gast im Mittelpunkt steht.”

21.08.2017 |
|

„Wunderbar, jeder Zeit wieder”

„Wir kommen gern einmal im Jahr nach Hamburg und geniessen den Aufenthalt.”

21.08.2017 |
|
21.08.2017 |
|

„Super Hotel - zentral - bestes Frühstück”

„Wir hätten das Arrangement zu den Cycleclassis gebucht. Top Konditionen , Essen und Parken inclusive, sehr Zentral und sogar das Frühstück 0,5 Std eher wegen dem Event verfügbar - top Service .Alles top - komme gerne wieder”

21.08.2017 |
|

„Toller Aufenthalt ”

„Hotel der Spitzenklasse in zentraler Lage, große Zimmer und großer Wellnessbereich! Wir kommen gerne wieder! ”

21.08.2017 |
|

„Weinauswah,bei bei geschlossener Bar, nur mäßig..Live-Musik war mäßig - dann lieber ganz weglassen (Umbauphase Bar)”

21.08.2017 |
|

„sehr gut.Nespresso Maschine fehlt”