Bewertungen - Elysée Hotel AG Hamburg

Jetzt buchen

- +

Rothenbaumchaussee 10
20148 Hamburg

Zum Seitenanfang

Hotelbewertungen von unseren Gästen

08.05.2017 |
|

„am frühen Abend-Samstag war es sehr laut und 5 Männer setzten sich mit ihren Weißbiergläsern in den Whirlpool, das habe ich in Hotels dieser Kategorie noch nicht erlebt..wir sind nach telefonischer Bekanntgabe um 20:00 angereist, die Betten im Alkoven waren noch nicht im Zimmer, das wurde später nachgeholt und es waren sehr schmale Betten, obwohl wir alle nicht besonders groß und breit sind.ich hatte einen Tisch für 21:00 reserviert, als wir dann endlich todmüde vom Tag der Anreise dort waren, war es inakzeptabel, dass wir ca 40 min auf unseren Tisch warten mussten..die Zustellbetten waren nicht gut”

08.05.2017 |
|

„Dezenter Luxus und zentrale Lage im 'Grünen Herzen' von Hamburg”

„Wir haben das Grand Elysée bereits im Februar 2017 für ein Kongreßwochenende Anfang Mai gebucht. Zeitgleich fand das Hamburger Hafenfest statt. Wir wollten zuerst das Fairmont (Vier Jahreszeiten) buchen, doch stiegt der Preis auf der Hotel-Homepage innerhalb kurzer Zeigt ganz deutlich an, die Standardsuite ist deutlich kleiner als diejenige im Elysée und für das Frühstück werden zusätzlich knapp € 40,- pro Person und Übernachtung gerechnet. Wir haben alle Hamburger Hotels mit einer ähnlichen Lage und Kategorie gecheckt und konnten im Elysée das deutlich beste Preis-/Leistungsverhältnis für ein großes Zimmer für drei Personen mit includiertem Frühstück (incl. late-check-out finden). Die Buchung erfolgte direkt telefonisch über das Hotel zu den Internetkonditionen ohne die versteckten Mehrkosten für eine Buchungsplattform. Das Hotel gehört keiner großen Kette an und ist das größte inhabergeführte 5*-Hotel in Deutschland, wie wir vor Ort erfahren durften. Das Zimmer war extrem ordentlich und sauber, bei der Ausstattung und Konzeption konnte man den Ergeiz der Eigentümer an perfekten Detaillösungen erkennen die von den oft lieblosen Standardlösungen diverser Hotelketten abweichen. Sehr gut hat uns die große zweiflügelige Glastüre gefallen, in die geschmackvolle und filigrane Blumenornamente geätzt bzw. eingeschliffen waren. Geschlafen haben wir wie die Murmeltiere, feste und bequeme Matratzen, Bettlacken etc. atmungsaktiv aus Baumwolle. Das Frühstücksbuffet ist umfangreich, aber eher konservativ und schließt allerdings frisch gepressten Orangensaft ein. Ich hätte mir nahe der Nordseeküste etwas mehr regionale Fischspezialitäten, aber auch z.B. frische Gemüsesäfte oder internationale Schinken (Serrano oder Iberico) gewünscht. Schaut Euch mal das Frühstück im Al Bustan (Muscat; Ritz Carlton) oder Fairmont (Dubai the Palm) an. Ein hilfreiche Ergänzung wäre eine deutsche, besser mehrsprachige Beschilderung z.B. der verschiedenen Salate, Schinken, Käsesorten etc. Die Lage Elysée in der Parkanlage der Rothenbaumchausse ist sehr gelungen, baut eine Distanz zum großstädtischen Business und der Hektik auf; nach kurzem Fußweg (ca. 1 km) ist man im Zentrum, am Rathhaus oder dem Botanischen Garten. Zum Michel oder den Landungsbrücken sind es ca. 2 km. Wir hatten Glück und konnten nach unserem Kongreßtag abends ein geniales Feuerwerk auf der Elbe genießen, hunderte Boote um uns incl. einem dicken 8-stöckigem Aida-Koloß und diverser 2- und 3-Mastern. Die Reflexionen des Feuerwerks in den Scheiben der Elbphilharmie täuschten ein zweites Feuerwerk vor. Grand Elysée, Hamburg und Hamburger Hafenfest! Immer eine Reise wert! (P.S.: diesen Kommentar haben wir bereits zuvor auf der Seite von Tripadvisor publiziert)”

08.05.2017 |
|

„Moderne Zeiten”

„"Nach meiner Buchung sah ich die Kommentare auf Ihrer Homepage betreffend ""Portalbucher"". Eine entsprechende Anfrage meinerseits wurde nicht einmal beantwortet. Mein Tipp an Sie: Lassen Sie sich doch von den Portalen nehmen, dann haben Sie keine lästigen ""Portalbucher"" mehr! Schade für diesen leicht faden Beigeschmack..Leider war noch ein Weisswein aus der Minibar auf der Rechnung. Wir trinken keinen Weisswein. Aber es können immer Fehler passieren."”

08.05.2017 |
|

„Restlos glücklich”

„Es hat einfach alles gestimmt!”

08.05.2017 |
|

„Ein Hotel für´s Leben”

„Wir haben das Hotel seinerzeit 1984/85 mit unserer Tochter - gebadet im Waschbecken - eingeweiht und sind nach längeren Auslandsaufenthalten, wenn immer es ging, dorthin zurückgekehrt, sei es ins Hotel oder auf den Boulevard: jedrzeit ein toller Service und ein schönes Lebensgefühl. Go on Elysee - Dr. Dehnert.Zeitungen, print.Roastbeefsandwich und Bitburger zurück :)”

08.05.2017 |
|

„Langjähriger Gast sollte als solcher auch erkannt werden”

„wir kommen seit 1985 in das Hotel und sind sehr zufrieden. Leider sind wir als Stammkunde nicht bekannt..siehe Text wie vor.bei mehreren Übernachtungen sollte sich WLAN täglich automatisch einstellen”

08.05.2017 |
|
08.05.2017 |
|

„Es stimmt einfach alles.”

„Es macht einfach Spaß in diesem Hotel zu wohnen.”

07.05.2017 |
|

„Da die Internetverbindung immer wieder zusammenbrach, war dies für mich unbefriedigend und passt- wie ich finde - mit dem sonst exzellenten Service Ihres Hauses nicht zusammen..Die Verbindung brach immer wieder ab”

07.05.2017 |
|

„Sehr gut”

„Mit hat es bei Ihnen sehr gut gefallen ”

07.05.2017 |
|

„perfekte Freundlichkeit”

„ob Empfang, Bedienungen oder Zimmermädchen und auch der Haushandwerker, der benötigt wurde - alle waren professionell freundlich und hilfsbereit. Glückwunsch zu diesem Personal.”

07.05.2017 |
|
06.05.2017 |
|

„"Einfach ""ankommen"""”

„Immer wieder ein Hochgenuß, im Elyssee anzukommen. Vom ersten Schritt ins Hotel ein sehr schönes Umfeld und sehr aufmerksamer Service. Entspannte Atmosphäre- trotz 5 Sterne-Level.. Qualität in allen Bereichen. Jederzeit sehr gerne wieder... Ein Stück Zuhause -wenn ich in Hamburg bin. Danke für soviel Gastfreundschaft...”

06.05.2017 |
|

„"Modernes Hotel bei Bewahrung der Tradition (besonders das ""Boulevard"")"”

„Sehr schön, wir kommen wieder, haben aber eine Bitte: Wir vermissen seitr dem Besuch einen Herren-Pyjama. Ist der ev. in Zimmer 432 gefunden worden? Falls ja, könnten Sie den zurückschicken? Vielen Dank vorab! Hans Beilken.Mir kam der Remy Martin sehr fremd vor..Die Dusche war zu schwergängig für ältere Gäste, und das untere Abdeckteil der Halterungsstange fiel dauernd ab.”

06.05.2017 |
|