Jetzt buchen

- +

T +49 (0)40 41 41 2-0
info@grand-elysee.com

Rothenbaumchaussee 10
20148 Hamburg

Zum Seitenanfang

Hotelbewertungen von unseren Gästen

06.12.2016 |
|

„War sehr gut .”

„Das war einfach super, ich würde immer wieder wen ich nach Hamburg kommen. Ich würde nur die Hotel aus suchen. Ich bin seh gut aufgehoben. ”

05.12.2016 |
|
05.12.2016 |
|

„fantastisch!”

05.12.2016 |
|
05.12.2016 |
|

„Bis auf den ersten Eincheckversuch um 13 Uhr ,war es wie immer , zu unserer vollsten Zufriedenheit. Auch die Polizeipräsenz im 5.Stock hat uns nicht sonderlich gestört. Wir werden , wenn wir gesund bleiben , auch im nächsten Jahr im Dezember mit Herrn und Frau Hoan wieder bei Ihnen zu Gast sein . Ich werde ,wie immer mit der EC Karte zahlen und hoffen ,dass Sie Ihrem Service klar gemacht haben , dass die EC Karte auch ein anerkanntes Zahlungsmittel ist..Ich bezahle aus ganz bestimmten Gründen mit der EC Karte und als ich das der Dame ( Steinberg/ burg / bach oder so ähnlich ) am Empfang sagte , verzog sie Ihr Gesicht ,weil ich keine Kreditkarte besitze und meinte doch sehr schnippisch : ach so , dass Zimmer ist sowieso noch nicht fertig , wir buchen dann das direkt runter,wenn Sie nachher wieder kommen. Das kann man so oder so sagen. Ich fühlte mich da als Mensch zweiter Klasse. Sie brauchte nur in Ihren Computer zu schauen. dann hätte sie feststellen können ,dass wir fast jedes Jahr im Dezember bei Ihnen mit der Familie Baard Hoan aus Norwegen zusammen sind. Beim zweiten Versuch war ein sehr freundlicher Mitarbeiter beim Einchecken und er hatte keine Probleme mit meiner EC Karte.”

05.12.2016 |
|

„Schönes Hotel ”

05.12.2016 |
|

„Das Hotel lebt noch von einem Ruf, den es leider nicht mehr gerecht wird.”

„Wir sind Kooperationspartners eines großen Gourmetmagazins und sind deshalb in der gehoben Gastronomie und Hotellerie unterwegs. Was wir leider in Ihrem Hause erfahren durften entsprach leider keiner 5 Sterne Bewertung.ok.Sie beschäftigenzuviele Aushilfen und zuviele Azubis, zuwenig gelernte Fachkkräfte. Man spürt als Gast, der in 5 Sterne ausgez, Hotels viel wohnt , dass nur Gruppen und Seminargäste durchgeschleust werden..Keine Abwandlung der Speisen möglich, Speisen waren zu salzlastig und geschmacklich nicht sonderlich doll abgestimmt. wurde von Ihrem sehr überheblichen und unfreundlichen Restaurantleiter abgelehnt, dass Sie dort große Umsatzeinbussen verzeichnen wundert mich über Haupt nicht.Das war die größte Enttäuschung überhaupt- 24 Std Service nur mit Gulaschsuppe und Spaghetti Bolognese , die widerlich waren. Aber der absolute Hammer war der Kellner , der das Frühstück uns aufs Zimmer gebracht hatte, nach der Frage ,ob alle bestellten Speisen da seien. arrogant antwortet natürlich und das Zimmer wütend verließ und die Zimmer Tür zuschlug. Das habe ich in 30 Jahre Top Hotellerie noch nie erlebt.ür so ein HausEinfach peinlich fp”

05.12.2016 |
|

„Sehr professionelles Hotel in Bezug auf Gästebetreung und Service”

05.12.2016 |
|
05.12.2016 |
|

„Wir bewundern die Familie Block für ihr konsequentes Beharren auf Qualität und Service”

„Wundervoll geschnittenes großes Zimmer (Alkoven), das alles enthält, was man benötigt. Besonders pfiffig : Das Nachtlicht. Verbesserungswürdig Der weiße Teppich im Eingangsbereich macht ein schlechtes Gewissen. Eine Möglichkeit, schadlos mit Strassenschuhen ins Zimmer zu kommen, wäre gut. Ich bin - meist beruflich - seit 40 Jahren unterwegs und übernachte meist in 4 Sterne- und Romantikhotels. 5 Sterne Hotels erschienen mir immer zu distanziert. Das ist bei Ihnen nicht der Fall. Sie verbinden unaufdringlichen Luxus mit Qualität und Behaglichkeit.”

05.12.2016 |
|

„Gerne wieder”

„Alles in Ordnung bis auf Chaos beim Frühstück, total überfüllt, lange Wartezeiten, genervtes Personal! Beim nächsten Mal ohne Frühstücksbuchung!”

05.12.2016 |
|

„professional”

05.12.2016 |
|
05.12.2016 |
|

„Sehr gutes Hotel in hervorragender Lage”

„Wie schon so oft ein wunderschönes Wochenende in einer tollen Stadt im sehr schönen Hotel!”

05.12.2016 |
|

„ich war wie immer mit allem sehr zufrieden, habe mich richtig wohl gefühlt, würde mir nur gerne im Zimmer einen schnellen Kaffee zubereiten können.”