Jetzt buchen

- +

T +49 (0)40 41 41 2-0
info@grand-elysee.com

Rothenbaumchaussee 10
20148 Hamburg

Zum Seitenanfang
Scroll down

Hotelbewertungen von unseren Gästen

17.01.2022 |
|

„Wie immer empfehlenswert ”

„Es war trotz der Corona Maßnahmen alles perfekt. ”

17.01.2022 |
|

„Theos Küche verbesserungswürdig!!!!!!!!!!!!!!!!!”

„siehe mein Schreiben!!! Meine Enkel waren natürlich vom Schwimmbad total begeistert und haben viel Spaß gehabt. Ich komme seit der Eröffnung in Ihr Hotel und es gab für mich nur das Grand Elysee Hotel in Hamburg!! Ich habe Silvester/ Geburtstage/ geschäftliche und private Termine mit Übernachtungen bei Ihnen gehabt. So auch dieses Wochenende....meine Frau und ich haben uns mit meiner Tochter und den vierjährigen Zwillingen für ein Wochenende inn HH im Elysee getroffen. Einen Abend haben wir bei Hensseler an der Rothenbaumchaussee gegessen, was vorzüglich war. Auf das Essen im Theos am nächsten Abend war die Vorfreude ebenfalls sehr groß!! Nachdem wir das Essen bei Ihren sehr charmanten Damen bestellt hatten kam dann das Desaster auf den Tellern.!! Zwei mal Filet für die Kinder......total schwarz angebraten/trocken wie Sohlenleder.......... Das Gleiche bei den Filets für uns Erwachsene schwarz braun angebraten/ mehr als trocken und völlig durchgebraten.......beim Kauen wurde es immer trockener im Mund!!!! Das Kartoffelpüree stand vielleicht mal neben einer Trüffel in der Küche....kein Hauch von Trüffel und die Sauce Bearnaisse war ebenfalls sehr einfallslos im Geschmack.!!!! Da die Kinder mit am Tisch saßen verzichtete ich auf eine Reklamation!! Das beste an diesem Abend war der Rotwein Pinot noir mit dem wirklich guten Brot aus dem Korb!!!!!!Ich habe selten so schlecht gegessen und war mehr als enttäuscht und ärgerlich., obwohl ich das Theos mehrfach frequentiert habe. Ich denke man sollte mal das Fontenay besuchen und dort die Sterneküche auszuprobieren!!! Gerne höre ich von Ihnen und verbleibe mit freundl.Gruß Folker Giesemann (Rechnungsnummer 119258 vom 16.1.2022) Ich denke.. siehe mein Schreiben”

17.01.2022 |
|

„Schöne Weihnachten”

„Wir haben die Weihnachtsfeiertage im Grand Elysee verbracht und es hat sich als eine sehr gute Wahl herausgestellt. Wir hatten ein sehr schönes, entspanntes Weihnachten mit ausgezeichnetem Essen. Die Mitarbeiter waren alle sehr freundlich und zuvorkommend. ”

17.01.2022 |
|

„Eines der führendsten Häuser in Europa”

„Einfach klasse, jeden Penny wert.”

17.01.2022 |
|

„Wunderschönes Hotel mit sehr zuvorkommenden Personal”

„Der Aufenthalt in Ihrem Hause war mehr als eine Reise wert!!”

17.01.2022 |
|

„Wir hatten das Zimmer 5958 und es waren sehr viele kleine Fliegen im Zimmer an der Fensterfront und im Bad. Das sollte eigentlich nicht passieren bei einer Zimmerverteilung”

17.01.2022 |
|

- Keine weiteren Anmerkungen -

16.01.2022 |
|

„Ankommen und wohlfühlen”

„Das gesamte Personal ist stets bemüht, dass der Gast sich wohl fühlt und es wird sofort auf die Wünsche eingegangen. Man spürt das gute Arbeitsklima. Auch Gespräche mit den Mitarbeitern haben dies bestätigt. Besonderer Dank gilt Herrn Lange, 2. Ausbildungsjahr, der uns beim Frühstück exzellent betreut hat und man spürt seine Leidenschaft für das, was er tut. Vielen Dank dafür.. Austern hatten leider sehr viele Schalensplitter. Kalbsbäckchen zu fest , nicht lange genug geschmort. Loup de Mer und Kabeljau perfekt.”

16.01.2022 |
|

„Gerne und sofort...”

„Wir haben auf den Bildschirmen des Personals den Spruch "gerne & sofort" gelesen. Und ich muss sagen, genau das haben alle hervoragend umgesetzt. Ich fühle mich jedes mal wohl. Neben dem Auto und meinem Gepäck werden mir alle Sorgen abgenommen und all meine Wünsche erfüllt. Wunderbar!. Gerne und sofort super umgesetzt ?”

16.01.2022 |
|

- Keine weiteren Anmerkungen -

16.01.2022 |
|

- Keine weiteren Anmerkungen -

16.01.2022 |
|

„Auszeit ”

„Immer wieder ein Genuss hier zu sein. Nach langem Messetag eine wunderbare Auszeit im Hotel ?”

16.01.2022 |
|

„Eigentlich gut. Das Zimmer war mit verschiedene Stühlen möbeliert. Das Mobiliar war vom Zahn der Zeit angenagt.. Ein Stanmkunde sollte, unter Zuhilfenahme der EBV, an der Rezeption schon erkannt werden.. Fahrig. Kein Brot auf dem Tisch. Weingläser schenkt man einfach nicht 3/4 voll.”

15.01.2022 |
|

- Keine weiteren Anmerkungen -

15.01.2022 |
|

- Keine weiteren Anmerkungen -