Pressebereich Hotel Grand Elysee Hamburg

25.08.2015

30 Jahre Grand Elysée Hamburg

Rund 700 geladene Gäste feierten gestern den 30. Geburtstag des Hotels Grand Elysée Hamburg an der Rothenbaumchaussee.

Vor 30 Jahren eröffnete Unternehmer Eugen Block das Elysée – und verwirklichte damit seinen Lebenstraum. „Als ich das Hotel gegründet habe konnte ich noch gar nicht ermessen, was alles dazu gehört. Heute darf ich stolz auf das Gesamtwerk sein, es ist Teil meines Lebens“, so der Unternehmer.

Schauspieler und Moderator Marek Erhardt begleitete die Gäste herzlich durch den Abend. Einer der Höhepunkte des Festaktes: Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz enthüllte gemeinsam mit dem Ehepaar Christa und Eugen Block eine glitzernde Dreißig. „Hamburger verehren das Grand Elysée auch, weil es zeigt, dass hier Gründer und Gründerinnen eine Chance haben, egal ob sie aus Harvestehude, Harkebrügge oder Huelva in Andalusien kommen.“

Ein Großteil der rund 350 Mitarbeiter überraschten Eugen Block ganz besonders: gemeinsam sangen sie auf der Bühne im Großen Festsaal „Zum Geburtstag viel Glück“. „Unser Haus lebt durch seine Mitarbeiter“, so Eugen Block gerührt. „Die langjährigen, tüchtigen Mitarbeiter sind Teil unseres Erfolges.“

Bis in die frühen Morgenstunden feierten prominente Persönlichkeiten wie Albert Darboven, Carlo von Tiedemann, Ole von Beust, Jo Brauner, Weihbischof Dr. Hans-Jochen Jaschke, Dietrich Wersich und Ian Karan.

Küchenchef Peter Sikorra verwöhnte die Festgemeinschaft mit einer kulinarischen Reise durch das Grand Elysée: Unter anderem gab es Linguine mit Trüffel, die berühmte Kalbsbratwurst, Steak auf der THEO´S Terrasse und Dessert-Köstlichkeiten, serviert als „Flying Buffet“ in kleinen Gläschen.

Kontakt
Grand Elysée Hamburg
Angelika Kopf
Tel.: 040 – 41 412 783
angelika.kopf@grand-elysee.com

Kontakt

Christina Schreiner

Public Relations
Frau Christina Schreiner

T +49 (0)40 538 007-766
christina.schreiner(at)block-gruppe.de