Pressebereich Hotel Grand Elysee Hamburg

10.04.2016

Galerie im Elysée meldet sich zurück - Bekenntnis zur Farbe

Die Galerie im Elysée zeigt Auschnitte aus dem umfangreichen Lebenswerk Theodor Gerkens: von den farblich zarten Anfängen seiner Malerei, über sein farbgewaltiges Hauptwerk, das direkt in der Natur enstand, bis zu seinen letzten Arbeiten, in denen er geometrische Elemente betonte.

Bewusst abseits vom Getriebe der Großstadt, in der selbst gewählten Eremitage auf dem Lande in Schleswig-Holstein, schuf der Maler und Grafiker Theodor Gerkens (1924 - 2013) sein umfangreiches Lebenswerk an farbenreichen Eitemperabildern, Aquarellen, Holzschnitten und Zeichnungen. Der selbst gestaltete große Malergarten mit seinem Blumenreichtum, die ihn umgebende Wiesenlandschaft, Bäume, Baumstämme und der Mensch bilden die zentralen Motive seines Werkes.
Die gezeigten Werke lassen Theodor Gerkens großes Gespür und seine Freude an Farbe erkennen. Nuancenreich, kraftvoll strahlend, dabei immer harmonisch aufeinander abgestimmt, vermag er vor unseren Augen ein regelrechtes Feuerwerk der Farbe zu entfachen.

Theodor Gerkens wurde 1924 in Hamburg geboren. Nach der Entlassung aus der Kriegsgefangenschaft studierte er bis 1951 an der Landeskunstschule Hamburg bei Prof. Willi Titze Malerei und Grafik. 1965 zog er mit seiner Frau in ein einsam gelegenes, kleines, verwahrlostes Haus. Die Renovierungsarbeiten waren mühsam und andauernd, da das Haus weder mit Elektrizität, noch mit fließendem Wasser ausgestattet war. Der das Haus umgebende große Malergarten wurde vom Künstler selbst angelegt und gestaltet, und stand Theodor Gerkens fortan Motiv: dort malte er intensiv bis 2009 direkt in der Natur. In den letzten drei Jahren seines Lebens war ihm krankheitsbedingt das Malen nur noch im Atelier möglich. Theodor Gerkens starb 2013.

Die Ausstellung ist vom 5. April bis Anfang Juni 2016 in der Galerie im Elysée zu sehen. Die Arbeiten sind verkäuflich. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Meike Woermann unter 040 41412-825.

Kontakt

Christina Schreiner

Public Relations
Frau Christina Schreiner

T +49 (0)40 538 007-766
christina.schreiner(at)block-gruppe.de