Pressebereich Hotel Grand Elysee Hamburg

05.07.2016

Hamburg durch die Augen zweier Künstler Meike Lipp und Tobias Duwe in der Galerie im Elysée

Meike Lipp lebt und arbeitet in Hamburg. Für ihre aktuellen Werke hat sich die gebürtige Hamburgerin

Meike Lipp dem öffentlichen Leben der Großstadt zugewandt und sich mit Staffelei sowie Skizzenbuch belebten Orten wie dem Hamburger Hauptbahnhof aus künstlerischer Sicht genähert. Dabei versteht sie es durch die ihr eigene rhythmisch spielerische Malweise Gebäude und Orte zum Leben zu erwecken, und die Bewegung der Menschen in ihnen und im räumlichen Verhältnis zu ihnen darzustellen. Bei ihren dabei entstandenen Arbeiten (oder Werken) erschafft Meike Lipp eine neue Form der Farbintensität, virtuose Umgang mit Farbe. Tobias Duwe lebt und arbeitet in Großensee bei Hamburg und in St. Aulaire in Frankreich. Der Norddeutsche Realist Tobias Duwe stammt aus einer Künstlerfamilie (oder Malerfamilie), er und seine Geschwister sind mit der Kunst groß geworden. Sein Vater, Harald Duwe, sowie seine Mutter, seine Schwester, und sein Bruder waren und sind Maler. Die Werke von Tobias Duwe sind Ergebnisse seiner individuellen und subjektiven Wahrnehmung, erstellt unter realen Bedingungen vor Ort.

Tobias Duwe sucht Standorte nach ihrer Einfachheit und Natürlichkeit und schafft es mit seinen wirklichkeitsgetreuen Kompositionen das Wesen der Stadt für uns einzufangen. Die einführenden Worte der am 04. Juli eröffneten Ausstellung sprach der Kunsthistoriker Dr. Axel Feuß, dabei lobte er die Werke beider Künstler: "Meike Lipp und Tobias Duwe führen eine Tradition fort, die Alfred Lichtwark vor über 120 Jahren für die Hamburger Kunsthalle mit seiner "Sammlung von Bildern aus Hamburg" ins Leben rief. Ihr malerischer Spaziergang durch die Hansestadt ist ein weiterer, ein moderner Höhepunkt der hamburgischen Malerei." Die Galerie im Elysée zeigt die Werke von Meike Lipp und Tobias Duwe vom 4. Juli bis zum 12. Oktober 2016 in der Galerie im Elysée. Die Arbeiten sind verkäuflich. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Meike Woermann unter 040 41412-825.

Kontakt

Christina Schreiner

Public Relations
Frau Christina Schreiner

T +49 (0)40 538 007-766
christina.schreiner(at)block-gruppe.de