Jetzt buchen

- +

Rothenbaumchaussee 10
20148 Hamburg

Zum Seitenanfang

Presse

Die Galerie im Elysée zeigt Arbeiten von Maxim Brandt, Günther Hauschildt und Svenja Maaß. Die Vernunft macht Urlaub – jetzt ist die Phantasie gefragt! Die drei norddeutschen Künstler Maxim Brandt, Günther Hauschildt und Svenja Maaß verwandeln die Galerie im Elysée in eine Welt voller Illusion, Ideenreichtum und Widersprüche. Was zunächst als gegenständliche Realität erscheint, fordert im nächsten Schritt die Vorstellungskraft des Betrachters heraus. Zusammen zeigen die drei Künstler einen interessanten Auszug der zeitgenössischen surrealistischen Malerei.

Weiterlesen
Gemälde einer Ausstellung im Grand Elysee Hamburg nach dem Motto "Vernunft macht Urlaub"

Neue Bar „Top Seven“ eröffnet auf dem Dach des Grand Elysée Hamburg

In den Sternenhimmel gucken, sich mit Freunden treffen, Hamburgs einzigartige Silhouette von oben und bis zum Horizont bestaunen: Das Top Seven ist ein wunderbarer Platz dafür. Und die Verbindung mit gemütlichen Loungemöbeln, internationalen Longdrinks, prickelndem Champagner, kleinen feinen Speisen und dem lebendigen, persönlichen Service des Grand Elysée Hamburg machen die Bar auf dem Dach des Fünf-Sterne-Privathotels zur neuen Adresse für unvergessliche Momente in der Hansestadt.

Weiterlesen
Christina Block und Andre Vedovelli auf der Dachterrasse der Top Seven Bar in Hamburg

Das Theo’s Steakhouse ist die Nummer Eins in der Kategorie „Fleisch“ in Hamburg. Das haben die Gastronomie-Experten von Szene Hamburg Essen + Trinken in anonymen Tests herausgefunden. Mehr als 90 Tester haben sich durch die Stadt und das Umland geschlemmt und ausgewählte Restaurants auf Herz, Nieren und Filetsteaks geprueft.

Weiterlesen
Aufnahme des Küchendirektors Peter Sikorra und seinem Team mit der Auszeichnung des Restaurant THEO'S zum besten Steakhouse Hamburgs

Albert Darboven, Alexandra von Rehlingen, Weihbischof em. Dr. Hans-Jochen Jaschke  und  350 weitere Gäste folgten am Donnerstag der Einladung von Hotelier Eugen Block zum 9. traditionellen Neujahrspunsch unter´m Vordach des Grand Elysée Hamburg. Bei heiterer Musik vom Chor „Hamburger Klabautermänner“ und von „Afro Gospel“ tauschten die Gäste bei Glühwein, Trüffel-Bratwürstchen
und heißer Suppe interessante Neuigkeiten aus.

Weiterlesen
Christina, Eugen und Christa Block eingehakt und in winterlichen Mänteln vor dem Hotel Grand Elysée in Hamburg beim Neujahrspunsch

Einen glanzvollen Jahreswechsel bei ausgelassener Stimmung verbrachten die Gäste im Grand Elysée Hamburg. Anlässlich der „Großen Nacht“ erstrahlte der Festsaal des Fünf-Sterne-Privathotels an der Rothenbaumchaussee in einmaligem Glanz. Eine aufwändige Dekoration aus 15.000 Schnittblumen zierte das gesamte Haus. Über 20 Künstler, darunter zwei Bands, ein DJ, Pianisten und Saxophonisten, machten die Silvesternacht zu einem einzigartigen Erlebnis. Insgesamt 350 Mitarbeiter waren im Einsatz, um bei den 1.500 Gästen für einen stimmungsvollen Abend zu sorgen.

Weiterlesen
Paar in schicken Klamotten zum Silvesterball des Grand Elysee

Das Fuenf-Sterne-Hotel Grand Elysée Hamburg ließ am gestrigen Mittwoch die goldenen Zwanzigerjahre im Großen Festsaal nochmal aufleben. Rund 480 Gaeste aus Kanzleien, Arztpraxen, Privatpersonen, Kindergaerten und vielen weiteren Betrieben ließen sich zurueck in die Zeit von Charleston, Federboa und Swing zurueckversetzen. Unter dem Motto „The Golden Twenties“ feierten Kollegen, Freunde und Familien zu dem swingenden und singenden Ensemble, bestehend aus 16 Kuenstlern, wie unter anderem Dennis Durant. Für ausgelassene Stimmung sorgte auch DJ Paul Janke, der in bester Bachelormanier rote Rosen...

Weiterlesen
Andre Vedovelli mit Paul Janke im Grand Elysée Hotel Hamburg

Das Grand Elysée Hamburg, Deutschlands größtes privatgeführtes Fünf-Sterne-Hotel, setzt ab sofort auf den weltweiten Vertrieb durch Preferred Hotels & Resorts. Das in den USA ansässige Familienunternehmen bietet mit 700 Hotels und Resorts in 85 Ländern die weltgrößte unabhängige Hotelmarke.

Weiterlesen
Logo Hotel & Resorts LVX Preferred

„Ein neues lebendiges Hotel“ nennt Gruender und Hotelier Eugen Block sein Grand Elysee Hamburg, wenn er an die Investitionen in Hoehe von 21 Millionen Euro seit 2014 denkt. Rund 13 Millionen investierte das Fuenf-Sterne-Hotel an der Rothenbaumchaussee allein in die Erneuerung von 300 Zimmern, die sich mit einem eleganten Farbkonzept, bequemen Moebeln, moderner technischer Ausstattung und einem harmonischen Lichtkonzept praesentieren. Insgesamt flossen seit der Gruendung 200 Millionen Investition in das Hotel, weiß der Gruender.

Weiterlesen
Christina und Eugenblock, die Besitzer des Grand Elysée in Hamburg, stehen an neuem Empfang

Bewegung und beständige Veränderung: Wenn alles im Fluss ist, verschwimmen auch Grenzen. Und so ist der Titel der aktuellen Ausstellung der Galerie im Elysée durchaus offen für (künstlerische) Interpretation. „Alles fließt“ heißt es dort in den kommenden Monaten. Gezeigt werden Arbeiten der in Norddeutschland lebenden Malerinnen Claudia Bormann und Silke Schröder.

Weiterlesen
3 Damen und ein Herr vor einem Gemälde in der Kunstaustellung Bormann Schröder in Hamburg

Rund 360 Gäste folgten am Donnerstag der Einladung von Hotelier Eugen Block zum 8. alljährlichen raditionellen Neujahrspunsch unter´m Vordach des Grand Elysée Hamburg. Bei heiterer Musik vom Chor „Shanty-Lords & Ladies“ und vom „Paulsen Gospel Projekt“, bei Glühwein, Trüffel-Bratwürstchen und heißer Suppe tauschten u.a. Albert Darboven, Marek Erhardt, Dorothee Stapelfeldt und Thomas Ritzenhoff interessante Neuigkeiten aus.

Weiterlesen
Christina, Eugen und Christa Block eingehakt und in winterlichen Mänteln vor dem Hotel Grand Elysée in Hamburg beim Neujahrspunsch