Bildende Kunst ist ein wichtiger Bestandteil unserer lebendigen Hotelwelt

Mit über 1.100 Kunstwerken ist die Sammlung Block eine der bedeutendsten Privatsammlungen gegenständlicher Kunst in Norddeutschland. Der Großteil der Exponate wird dauerhaft im Grand Elysée Hamburg ausgestellt und kann rund um die Uhr von Kunstliebhabern und Hotelgästen besichtigt werden. Darüber hinaus werden in themenorientierten Dauerausstellungen über 850 Exponate in den Foyers und Restaurants, Veranstaltungsräumen sowie in den Hotelfluren und Suiten des Grand Elysée Hotel Hamburg präsentiert. In der Galerie im Elysée wird in regelmäßig wechselnden Ausstellungen zeitgenössische gegenständliche Malerei aus Norddeutschland ausgestellt und gefördert.

Grand Elysée: Das Zuhause der Sammlung Block

Das Grand Elysée Hamburg ist das Zuhause der Sammlung Block und der Galerie im Elysée sowie vielbeachtetes Forum zur Kunstförderung in Hamburg und über die Grenzen der Hansestadt hinaus. Kunst ohne Schwellenangst und ohne Hürden, wie Öffnungszeiten und Eintrittsgelder, zu präsentieren, ist eine Grundidee der Kunst im Elysée, die seit Gründung des Hotels vor über 30 Jahren in den Händen und am Herzen von Christa Block liegt. Als Anerkennung ihrer Verdienste um die Bildende Kunst in Hamburg und die Förderung der Akademien der Hansestadt erhielt Christa Block 2004 die Gustav Schiefler Medaille der Lichtwark-Gesellschaft.

Kunst im Elysée
Dr. Johanna Völker

T +49 (0)40 41 41 2-825